BLS-AED-SRC-Komplettkurs:
Nothilfe auf dem nächsten Level

Als Führerscheinhalter können Sie sich bestimmt an Ihren Nothelferkurs erinnern. Dort haben Sie die Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW oder CPR) erlernt und eventuell auch den Umgang mit einem Defibrillator (AED) geübt. Doch um hier ins Detail zu gehen, um sich bei der Handhabung des Defibrillators 100% wohlzufühlen, das BLS-AED-Schema zu verinnerlichen, um einen Kreislaufstillstand fachgerecht und mit Sicherheit zu bestimmen … dazu fehlte die Zeit.

Kursinhalt

Alarmierung der Rettungskräfte

Erkennen und Beurteilen von Notfallsituationen

Herzdruckmassage

Defibrillation mittels AED

Erstbeurteilung

Erkennen von Herzinfarkt und Schlaganfall

Beatmung

Problemlösungen in Notfallsituationen

BLS-AED Zertifikat

Mit Abschluss des BLS-AED-Komplettkurses halten Sie das vom SRC (Swiss Resuscitation Council) anerkannte BLS-AED Zertifikat in den Händen. Dieses ist drei Jahre gültig.

Innerhalb dieser Zeit haben Sie die Möglichkeit, den BLS-AED-Refresher in Uster zu belegen. Dieser verkürzte Kurs frischt das bereits vorhandene Wissen auf und implementiert gegebenenfalls neue Erkenntnisse. Und die Gültigkeit Ihres BLS-AED Zertifikats wird um drei Jahre verlängert.

Unsere BLS-AED-SRC-Komplettkurse

Aktuell sind noch keine weiteren BLS-AED-SRC-Kurse geplant.

Theorielokal in Uster

BLS-AED-SRC-Kurse
Bahnhofstrasse 2
8610 Uster

Häufige Fragen zu BLS-AED-SRC-Kursen

Für alle Menschen, die das 10. Lebensjahr erreicht haben und sich die Grundeigenschaften in HLW und BLS aneignen möchten. Und natürlich für alle Personen, deren Beruf und/oder Lebenssituation dieses Wissen voraussetzt.

Diese sind zum Beispiel:

  • First-Responder
  • Betriebssanitäter
  • Polizisten
  • Bademeister
  • Fitness-Trainer
  • Feuerwehrangehörige
  • Angehörige von Herzpatienten

Neben der Altersbegrenzung ab dem 10. Lebensjahr tritt die einzige weitere Voraussetzung bei dem BLS-AED-Refresher in Kraft. In diesem Fall muss ein gültiges BLS-AED Zertifikat vorgelegt werden.

Unsere BLS-AED Instruktoren weisen Sie in die fundamentalsten lebensrettenden Massnahmen zur Wiederbelebung ein. Sowohl an Kindern als auch an Erwachsenen in verschiedenen Situationen.

In diesem Auffrischungskurs wiederholen Sie die Fertigkeiten, die Sie bereits in unserem BLS-AED-Komplettkurs in gelernt haben. Der Refresher ist deutlich kürzer und verlängert die Gültigkeit Ihres BLS-AED Zertifikates um drei Jahre.

BLS = Basic Life Support
Hier sind alle Basismassnahmen bei Erwachsenen und Kindern in unterschiedlichen Notfallsituationen gemeint mit dem Ziel, die lebenswichtigen Organe mit Sauerstoff zu versorgen.

AED = Automatisierter Externer Defibrillator

AED = Automatisierter Externer Defibrillator

SRC = Swiss Resuscitation Council

HLW = Herz-Lungen-Wiederbelebung

CPR = Cardiopulmonale Reanimation (der medizinische Fachausdruck für HLW).

Sowohl der BLS-AED-Komplettkurs wie auch der BLS-AED-Refresher finden im Kurslokal in Uster statt, dies ist nur eine Gehminute vom Bahnhof entfernt.

Der BLS-AED-Komplettkurs geht über 4 Stunden und kostet CHF 140.–

Der BLS-AED- Refresher geht über 3 Stunden und kostet CHF 100.–

Das BLS-AED Zertifikat ist 3 Jahre gültig. Durch die Teilnahme an einem BLS-AED-Refresher wird die Gültigkeit des Zertifikats um weitere drei Jahre verlängert.

Grundsätzlich schon, wobei das von der Schwere der körperlichen Einschränkungen abhängig ist.

Für Teilnehmende mit körperlichen Einschränkungen empfiehlt der SRC, eine Kursbestätigung an SRC-Kursen mit folgendem Zusatz abzugeben:
«Die praktischen Fertigkeiten des Seminars wurden aufgrund körperlicher Einschränkungen nicht xxx situativ passendes Adjektiv einfügen xxx trainiert».

Direkt hier über diese Website. Für Firmenkurse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.  

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

BLS-AED-SRC-Refresher

Auffrischung und Vertiefung lebensrettender Sofortmassnahmen an Erwachsenen und Kindern mit Kreislaufstillstand. Verlängerung Ihres BLS-AED Zertifikats.

Nothelferkurs

Einschätzung des Unfallorts, Einleitung lebensrettender Sofortmassnahmen, Behandlung von Verletzungen. Hier erlangen Sie den Nothelferausweis: Ein obligatorischer Schritt auf dem Weg zum Führerschein.