Was bedeuten BLS, AED, SRC, HLW, HPCPR & Co.?

Sowohl im Rahmen unserer Nothelferkurse sowie BLS-AED-SRC-Komplettkurse und -Refresher Kurse werden Sie mit der einen oder anderen Abkürzung konfrontiert. Natürlich enträtseln unsere medizinisch geschulten BLS-AED-SRC Instruktoren die Abkürzungen gerne im Kurs. Aber etwas schade um wertvolle Trainingszeit, in der Sie alle Techniken für die Erstversorgung eines Herzkreislaufstillstands vermittelt bekommen, ist das schon. Daher möchten wir an dieser Stelle Aufklärungsarbeit leisten und die Bedeutung von BLS-AED-SRC und vielen weiteren relevanten Abkürzungen aufschlüsseln.

Die wichtigsten Abkürzungen von BLS-AED-SRC

Die Abkürzung NHK bedeutet Nothelferkurs.
Der Nothelferkurs ist ein 10-stündiges Erste-Hilfe-Training, welches ein obligatorischer Teil der Fahrausbildung darstellt. Der Nothelferkurs geht in der Regel über zwei Tage und kann natürlich auch von allen anderen Personen (ab 14 Jahren) belegt werden.

Die Abkürzung AED bedeutet Automatisierter Externer Defibrillator.
Mit diesem medizinischen Gerät können Sie mittels Stromstösse buchstäblich ein Herz wieder zum Schlagen bringen. Die AEDs sind bezüglich Bau- und Funktionsweise für den Laien-Einsatz in der Ersten-Hilfe konzipiert.

Die Abkürzung BLS bedeutet Basic Life Support.
Basic Life Support (lebensrettende Basismassnahmen) beschreibt einfache Wiederbelebungstechniken, die jeder Ersthelfer kennen muss. Es geht primär um das Freihalten der Atemwege, die Beatmung sowie die Unterstützung des Kreislaufs unter Verwendung eines AED beziehungsweise durch HLW.

Die Abkürzung HLW bedeutet Herz-Lungen-Wiederbelebung.
Eine Herz-Lungen-Wiederbelebung ist das Aufrechterhalten des Kreislaufs sowie der Sauerstoffversorgungen mittels fortlaufender und im Wechsel stattfindender Herzdruckmassagen (30x) und Beatmungen (2x).

Die Abkürzung HPCPR bedeutet High Perfomance Cardiopulmonary Resuscitation.
High Perfomance Cardiopulmonary Resuscitation ist die englische Bezeichnung für die Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW).

Das BLS-AED-Schema ist ein einfacherer Ablaufplan für Nothelfer, der Schritt für Schritt die Herangehensweise für die Erstversorgung bei einem Herz-Kreislaufstillstand beschreibt. Das BLS-AED-Schema sollte in keinem Erste-Hilfe-Kasten fehlen.

Die Abkürzung SRC bedeutet Swiss Resuscitation Council.
Der Swiss Resuscitation Council (Schweizerische Rat für Wiederbelebung) ist ein als Verein organisierter Arm des European Resuscitation Council (ERC). Das primäre Ziel der Vereinigung ist es, die Qualität der Reanimation zu verbessern, zu vereinheitlichen und damit Leben zu retten.

Die Abkürzung ILCOR bedeutet International Liaison Committee on Resuscitation.
Die International Liaison Committee on Resuscitation ist praktisch der internationale Dachverband aller nationalen Resuscitation Councils. Das Komitee gibt in gewissen Zeitabständen die neusten Erkenntnisse rund um die HLW heraus, die wiederum von den jeweiligen Resuscitation Councils in die BLS-AED-SRC Kurse implementiert werden.

Die Abkürzung HCP bedeutet Health Care Professionals.
Health Care Professionals ist der internationale Ausdruck für alle qualifizierten Rettungskräfte und medizinisches Personal. Laut Definition sind das zum Beispiel, Ärzte:innen, Sanitäter:innen, Pflegefachpersonal, usw.

Bedeutung von BLS-AED-SRC Kursen

Es lässt sich nicht von der Hand weisen, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen jährlich die Liste der Todesursachen in der Schweiz (sowie in der ganzen Welt!) anführen. Im Jahr 2019 erlitten rund 30.000 Schweizer:innen einen Herzinfarkt. Tendenz steigend. Circa 8.000 Menschen erleiden alleine in der Schweiz pro Jahr einen Herzkreislaufstillstand, den nur 5% überleben.

Die restlichen 7.600 Betroffenen sind an den Folgen ihres Herzkreislaufstillstands gestorben.

Die Bedeutung von BLS-AED lässt sich deutlicher nicht hervorheben. Ebenso die Wichtigkeit von jedem einzelnen Menschen, der sich in unseren BLS-AED-Kursen in der Schweiz ausbilden lässt.
Nach den Nothelfer- und BLS-AED-SRC-Komplett oder -Refresher-Trainings sind Sie der Mensch, den man sich im Falle eines Herzkreislaufstillstands als Ersthelfer wünscht.

Sie können Leben retten!

Unsere BLS-AED-SRC Kurse

BLS-AED-Komplettkurs

BLS-AED-Komplettkurs

4 Stunden

Anwendung der wichtigsten lebensrettenden Massnahmen bei Kreislaufstillstand. Mit SRC-zertifiziertem BLS-AED Zertifikat.

Unsere Standorte

BLS-AED-Refresher

BLS-AED-Refresher

3 Stunden

Auffrischung und Vertiefung lebensrettender Sofort-Massnahmen an Erwachsenen und Kindern mit Kreislaufstillstand. Verlängerung Ihres BLS-AED Zertifikats.

Unsere Standorte

Nothelferkurs

Nothelferkurs

10 Stunden

Einschätzung des Unfallorts, Einleitung lebensrettender Sofortmassnahmen, Behandlung von Verletzungen.

Unsere Standorte