Damit jeder Handgriff sitzt: BLS-AED-Komplettkurs

Bei der Behandlung eines bewusstlosen, nicht atmenden Menschen zählt jede Sekunde. Dennoch passiert es immer wieder, dass die Erste Hilfe viel zu spät oder gar nicht in Angriff genommen wird. Der Grund: Die Angst davor, etwas falsch zu machen. Nach unserem BLS-AED-Komplettkurs leisten Sie garantiert sofort Hilfe und retten Menschen das Leben. Sie wissen nämlich, was zu tun ist. Bei Ihnen sitzt jeder Handgriff!

Kursinhalt BLS-AED-Komplettkurs Zürich

Rettungskräfte korrekt alarmieren

Analyse der Notfallsituation

Erstbeurteilung

Unterscheidung Schlaganfall & Herzinfarkt

Problemlösung am Unfallsort

Herzdruckmassage

Handhabung AED

Beatmung

BLS-AED Zertifikat

Nach dem abgeschlossenem BLS-AED-Komplettkurs in Zürich erhalten Ihr BLS-AED Zertifikat, welches vom SCR (Swiss Resuscitation Council) anerkannt ist. Das Zertifikat ist ab dem Ausstellungsdatum zwei Jahre lang gültig.

Wir empfehlen, innerhalb dieses Zeitfensters einen BLS-AED-Refresher in Zürich zu absolvieren, damit Ihre Fähigkeiten nicht einrosten. Zudem verlängert sich die Gültigkeit Ihres BLS-AED Zertifikats damit um weitere zwei Jahre.

Daten & Anmeldung

Winterthur
Donnerstag, 1. Dezember 2022
18:00 - 22:00 Uhr
CHF 150.–
Zürich
Dienstag, 13. Dezember 2022
18:00 - 22:00 Uhr
CHF 150.–
Uster
Donnerstag, 15. Dezember 2022
18:30 - 22:30 Uhr
CHF 150.–
Winterthur
Mittwoch, 18. Januar 2023
18:00 - 22:00 Uhr
CHF 150.–
Uster
Donnerstag, 26. Januar 2023
18:30 - 22:30 Uhr
CHF 150.–
Zürich
Dienstag, 31. Januar 2023
18:00 - 22:00 Uhr
CHF 150.–
Winterthur
Mittwoch, 15. Februar 2023
18:00 - 22:00 Uhr
CHF 150.–
Uster
Donnerstag, 23. Februar 2023
18:30 - 22:30 Uhr
CHF 150.–
Zürich
Dienstag, 28. Februar 2023
18:00 - 22:00 Uhr
CHF 150.–
Winterthur
Mittwoch, 15. März 2023
18:00 - 22:00 Uhr
CHF 150.–

Keinen passenden Termin gefunden? Schaue doch mal in Winterthur, Uster oder Aarau vorbei.

Kurslokale in der Region Zürich

Häufige Fragen zu BLS-AED Kursen

Für alle Menschen, die das 10. Lebensjahr erreicht haben und sich die Grundeigenschaften in HLW und BLS aneignen möchten. Und natürlich für alle Personen, deren Beruf und/oder Lebenssituation dieses Wissen voraussetzt.

Diese sind zum Beispiel:

  • First-Responder
  • Betriebssanitäter
  • Polizisten
  • Bademeister
  • Fitness-Trainer
  • Feuerwehrangehörige
  • Angehörige von Herzpatienten

Neben der Altersbegrenzung ab dem 10. Lebensjahr tritt die einzige weitere Voraussetzung bei dem BLS-AED-Refresher in Kraft. In diesem Fall muss ein gültiges BLS-AED Zertifikat vorgelegt werden.

Unsere BLS-AED Instruktoren weisen Sie in die fundamentalsten lebensrettenden Massnahmen zur Wiederbelebung ein. Sowohl an Kindern als auch an Erwachsenen in verschiedenen Situationen.

In diesem Auffrischungskurs wiederholen Sie die Fertigkeiten, die Sie bereits in unserem BLS-AED-Komplettkurs in gelernt haben. Der Refresher ist deutlich kürzer und verlängert die Gültigkeit Ihres BLS-AED Zertifikates um zwei Jahre.

Für die Erklärung aller Abkürzungen haben wir eine eigene Unterseite erstellt.

Der BLS-AED-Komplettkurs geht über 4 Stunden und der BLS-AED-Refresher geht über 3 Stunden, die kosten sind je nach Ortschaft unterschiedlich.

Das BLS-AED Zertifikat ist 2 Jahre gültig. Durch die Teilnahme an einem BLS-AED-Refresher wird die Gültigkeit des Zertifikats um weitere zwei Jahre verlängert.

Grundsätzlich schon, wobei das von der Schwere der körperlichen Einschränkungen abhängig ist.

Für Teilnehmende mit körperlichen Einschränkungen empfiehlt der SRC, eine Kursbestätigung an SRC-Kursen mit folgendem Zusatz abzugeben:
«Die praktischen Fertigkeiten des Seminars wurden aufgrund körperlicher Einschränkungen nicht xxx situativ passendes Adjektiv einfügen xxx trainiert».

Direkt hier über diese Website. Für Firmenkurse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.  

Weitere interessante Kurse in Zürich

BLS-AED-Refresher

Auffrischung und Vertiefung lebensrettender Sofortmassnahmen an Erwachsenen und Kindern mit Kreislaufstillstand. Verlängerung Ihres BLS-AED Zertifikats.

Nothelferkurs

Einschätzung des Unfallorts, Einleitung lebensrettender Sofortmassnahmen, Behandlung von Verletzungen. Hier erlangen Sie den Nothelferausweis: Ein obligatorischer Schritt auf dem Weg zum Führerschein.