Nothelfer-Instruktor-Kurs: Nehmen Sie die Herausforderung an!

Jeder Mensch, der den Nothelferkurs absolviert, ist eine Bereicherung für die Allgemeinheit. Das gilt umso mehr für all jene Personen, die diese Kurse leiten, ihr Fachwissen vermitteln und ihre Kursteilnehmer dazu befähigen, unter Umständen Leben zu retten. Nach Ihrer Ausbildung zum Nothelfer-Instruktor in Winterthur / Zürich oder einem anderen Kursort in der Schweiz steuern Sie einen signifikanten Teil dazu bei, unser aller Leben sicherer zu machen.

Der Nothelfer-Instruktor-Kursinhalt auf einen Blick

Einführung und Wiederholung des Nothelferkurses

Abschluss Nothelferkurs und Vertiefung BLS-AED-SRC Kurs

Fachunterricht 1

Fachunterricht 2

Methodik und Didaktik 1

Methodik und Didaktik 2

Abschieds Apéro 🥳

Im Preis der Nothelfer-Instruktor Ausbildung inbegriffen sind:

  • Die kompletten Kursunterlagen
  • Die Zertifizierungsgebühren der Zertifizierungsstelle
  • Das Zertifikat
  • Das komplette Verbrauchs- und Übungsmaterial
  • Die Zwischenverpflegung
  • Ein leckeres Mittagessen am 3. Kurstag
  • Ein USB-Stick mit Nothilfekurs Präsentation und diversen Hilfsmitteln zum Unterrichten von Nothilfekursen
  • Ein Coaching in einem Nothilfekurs nach der Zertifizierung

Kursdaten: Nothelfer-Instruktor in Winterthur

5. Februar - 6. März 2022
Jetzt anmelden
Jetzt anmelden
3. Juni - 26. Juni 2022
Jetzt anmelden
Jetzt anmelden
3. September - 25. September 2022
Jetzt anmelden
Jetzt anmelden
25. November - 4. Dezember 2022
Jetzt anmelden
Jetzt anmelden

Der Kursinhalt der Nothelfer-Instruktoren Ausbildung in Winterthur / Zürich

Sie werden von Ihrem Instruktor-Trainer für Nothilfe begrüsst, der Ihnen dann das Kurskonzept vorstellt. Danach wiederholen Sie den regulären Nothelferkurs, der auch im Rahmen der Fahrausbildung durchgeführt wird.

Zunächst schliessen Sie den Nothilfeunterricht für Führerscheinanwärter ab. Dem Rest des Kurstages gehört die Vertiefung Ihrer Kenntnisse in Bezug auf die Reanimation sowie eine Auffrischung des BLS-AED-SCR-Komplettkurses.

Der Fachunterricht 1 bringt Ihr Erste-Hilfe-Knowhow auf das nächste Level.
Die Themen des Kurstages sind:

  • Erweiterte Patientenbeurteilung
  • Erste Hilfe nach Algorithmen
  • Rettungs- und Bergetechniken
  • Bearbeitung unterschiedlicher Fallbeispiele in der Natur

Die Themen des Fachunterrichts 2 führen die Teilnehmer der Nothilfe Instruktor Ausbildung in sehr interessante und lehrreiche Themengebiete. Ihr Instruktor-Trainer führt sie auf eine spielerische und einfache Art und Weise an die Anatomie und die Physiologie heran. Im Anschluss beschäftigen Sie sich ausführlich mit der Anatomie des menschlichen Körpers. Abschliessend geht es dann daran, Organe zu erleben, zu spüren, zu fühlen und zu sezieren.

Methodik & Didaktik 1 ist der Oberbegriff der Ausbildung des heutigen Tages. Sie lernen Ihr Erste-Hilfe-Fachwissen optimal zu vermitteln. Ihr Nothelfer Instruktor-Trainer weist Sie zunächst in die ASTRA/SGS-Vorgaben ein und bespricht dann die Adressatenanalyse. Kurzreferate, Gestaltung von eigenen Fallbeispielen, Qualitätsmanagement sowie Informationen zur onlinebasierten Arbeitsplattform «easyHelp» werden im Anschluss thematisiert.

Methodik & Didaktik 2 befasst sich mit weiteren Kurzvorträgen sowie der Spiegelung der angehenden Nothelfer-Instruktoren. Im weiteren Verlauf des letzten Tages Ihrer Ausbildung werden Kommunikation, Leitungs-Stile sowie Methodik-Formen diskutiert. Das «Happy End» Ihres Nothilfe Instruktor Kurses in Winterthur / Zürich oder jedem anderen Kursort gehört einem gemeinsamen Apéro mit der ganzen Gruppe.

Theorielokal in Winterthur

Oberer Deutweg 4
8400 Winterthur